Unfall in der Saarstraße: 45.000 Euro Sachschaden

0
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

TRIER. Am Dienstag, 1. Juni, kam es gegen 15.26 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Saarstraße.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei, wollte ein 24-Jähriger von der Saarstraße in Fahrtrichtung der Hohenzollernstraße nach links abbiegen. Hierbei übersah er den aus Richtung Südallee kommenden in Fahrtrichtung Matthiasstraße fahrenden Pkw einer 22-Jährigen.

Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde die 22-Jährige aus dem Stadtgebiet leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 45000 €.

Es sind erhebliche Mengen Betriebsstoffe ausgetreten, infolgedessen kam es für etwa 1,5 Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen in der Saarstraße.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.