Trier verleiht den Bürgerpreis zum siebten Mal – Bewerbungsfrist endet am 30. April

0

Bildquelle: TTM GmbH

TRIER. Mit dem Bürgerpreis der Stadt Trier werden vorbildliche, nachhaltige und innovative Ehrenamtsprojekte gewürdigt. Die mit 3.000 Euro dotierte Auszeichnung kann auf maximal drei Gewinner aufgeteilt werden. Nominierungsberechtigt sind der Oberbürgermeister, die Stadtratsfraktionen und der Stifter des Bürgerpreises.


Schon zum siebten Mal verleiht die Stadt Trier in diesem Jahr diesen Bürgerpreis zur Anerkennung und Würdigung von ehrenamtlichem Engagement. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April. Der Oberbürgermeister, die Ratsfraktionen sowie der Stifter des Bürgerpreises können Vorschläge einreichen. Jeder Bürger kann dem OB Personen oder Gruppen nennen, die er für geeignet hält. Eine Jury entscheidet dann über die Vergabe des Preises. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vorschläge mit schriftlicher Begründung können geschickt werden an das Büro von Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Rathaus, Am Augustinerhof, 54290 Trier.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.