++ Corona-Lage in Rheinland-Pfalz aktuell: Neuinfektionen und Inzidenz steigen leicht an ++

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ/TRIER. Die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz steigt weiter. Das Landesuntersuchungsamt nannte am Samstag einen Wert von 73,9 Infektionen auf 100 000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen. Am Vortag hatte der Inzidenzwert bei 73,2 gelegen.

Die Gesundheitsämter im Land sowie das Robert Koch-Institut in Berlin berichteten am Samstag von 621 Neuinfizierten binnen 24 Stunden (Stand 12.02 Uhr). Demnach waren 7041 Menschen in Rheinland-Pfalz nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 infiziert. Elf Patienten starben mit oder an dem Virus. Die Gesamtzahl der Todesfälle lag bei 3254.

Die höchste Inzidenz gab es im Landkreis Altenkirchen mit 156,8. Es folgten die Stadt Frankenthal (141,5) und Ludwigshafen (143,4). Die niedrigste Inzidenz gab es nach Angaben der Gesundheitsämter im Kreis Cochem-Zell mit 8,1. In Mainz waren es 66,3.

Seit Beginn der Pandemie in Rheinland-Pfalz Ende Februar 2020 haben sich in dem Bundesland nachweislich 109 627 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert.

Vorheriger ArtikelTrier: Hinter Unterführung platziert! Autofahrer knallt in Einkaufswagen auf der Straße
Nächster ArtikelDas Wetter zum Frühlingsbeginn wird wenig frühlingshaft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.