Smart Handy-Nutzer folgen immer diese 3 Pflegetipps

0

Handys werden immer intelligenter, und damit wird erwartet, dass der Benutzer auch mithalten. Ein Smartphone für eine vernünftige Nutzung zu besitzen, ist nur die Hälfte des Prozesses, die andere Hälfte ist, sich darum zu kümmern.

In dieser Hinsicht geht die Pflege deines Smartphones über die Banalitäten von Hüllen, und Schutz hinaus. Pflegetipps gehen weit über die körperliche Betreuung hinaus, die Benutzer im Allgemeinen in Anspruch nehmen können oder auch nicht. Hier sind ein paar intelligente Tipps, die du befolgen musst, wenn du wirklich dich um dein Handy kümmerst.

1. Du sollst nicht passieren.
Der elementarste, aber absolut sichere Weg, sich um dein Handy zu kümmern, ist, den grundlegendsten Sicherheitsmechanismus einzurichten – eine Sperre. Das Platzieren einer Analogie zu einem Schloss für deinen Wohnsitz zu einem Passcode kann angemessen sein, aber letzteres ist einfacher zu installieren. Schließlich ist es eine grundlegende Funktion, die jedes Handy hat, aber nur aktiviert werden muss.

Wie ist dies eine Möglichkeit, sich um dein Telefon zu kümmern, könntest du fragen?
Die Antwort ist einfach. Da immer mehr Tätigungen auf Online-Medien verlagert werden, ist es nur sinnvoll, deinem Telefon so viel wie möglich eine strenge Sicherheit zu bieten. Wenn dein OEM selbst dir die Funktion zur Verfügung stellt, solltest du sie auf jeden Fall verwenden.

Darüber hinaus, wenn dein Handy gestohlen wird, macht es deutlich schwieriger, in deine Anlage einzutreten, wenn du einen Passcode hast. Zugegeben, das ist vielleicht kein wichtiger Weg, um das Problem zu umgehen, aber es gibt dir genügend Zeit, um Verfahren wie das Deaktivieren deiner SIM-Karte und so weiter zu folgen.

2. Stell sicher, dein Handy zu versichern.
Zum Beispiel, dein Mobiltelefon wird am Ende gestohlen oder beschädigt. Obwohl du möglicherweise nicht in der Lage bist, zu beschaffen, was verloren geht, gibt es möglicherweise andere Möglichkeiten, dieses Szenario zu mildern. Handyversicherung ist ein sinnvoller Weg, um nicht nur einen Teil der genannten finanziellen Entschädigung abzudecken, sondern auch Ruhe zu bieten.

Obwohl Fälle von Diebstahl beiläufig sein können, können Fälle von Geräteschäden ein ziemlich alltägliches Ereignis sein. Denk darüber nach, wie oft findest du die Benutzer mit einem geknackten Handy-display oder Batterieprobleme? Alles geht auf teure Reparaturen zurück oder unerträgliche Kosten für den Austausch.

Hier kommt die Handyversicherung ins spiel. Handyversicherung ist möglicherweise eine der klügsten Möglichkeiten, um Unsicherheiten zu versichern und, durch Verband, sich um dein Handy passiv zu kümmern. Mit nur wenigen Geldanlagen kannst du sicherstellen, dass dein Handy geschützt und versorgt ist, zumindest wenn es um unvorhergesehene Umstände geht.

3. Datenschutz über Piraterie
Heutzutage kommen die Handys mit einer Fülle von Apps in App-Stores verfügbar. Die meisten von ihnen sind noch umsonst (aber du zahlst technisch dafür an deinen Betriebssystemanbieter), einige könnten immer noch mit einer Prämie haben. Dies wird vor allem in Fällen von Video-Streaming-Apps gesehen, oder In-App-Purchase in z. B. Spiele.

Häufig, was Benutzer tun, um zu versuchen, eine Problemumgehung zu finden, ist Raubkopien Apps zu erwerben. Meist als Nebenschluss von Streaming-Apps gesehen, Benutzer versuchen, zu „Portieren“ oder nebenzu laden Apps, die entweder nicht in ihrem App-Store vorhanden sind, oder den Benutzern eine zusätzliche Prämie in Rechnung stellen.

Auch wenn dies ein gutes Angebot zu sein scheint, wissen wir, wie trügerisch Erscheinungen sein können. Meistens mit Malware über verschiedene Formen geplagt, diese Apps treten in dein System ein und verheerende Schäden anrichten. Von der Eingabe deines lokalen Systems und der Installation von Spyware bis hin zur vollständigen Auslöschung deiner Sicherheitssysteme, diese Raubkopien-Apps tun alles. Wenn du dich wirklich um dein Handy kümmern möchtest, vermeide solche elementaren Fehler, in diese Fallen zu tappen. Die meisten dieser Dienstleistungen werden aufgrund der Wettbewerbsfähigkeit des freien Marktes mit einer mageren Prämie angeboten.

Gemessen daran, wie teuer die Handys der Menschen in diesen Tagen werden, ist es eher idiotisch, nach Piraterie-Optionen zu suchen, anstatt diesen kleinen Betrag stattdessen zu zahlen. Denn wenn Man sich so ein Handy leisten kann, kann man sich auf jeden Fall Abonnements zum eigenen Wohl leisten.

Das Fazit
Sich um dein Handy zu kümmern nicht so anstrengend ist, wie es klingt. Handys werden immer langlebiger, was bedeutet, dass die Pflege jetzt immer so bedeutend ist. Obwohl du vielleicht nicht wirklich in der Lage bist, wirklich etwas zu tun, wenn es um technische Fehler wie Batterieausfälle kommt (wie Batterien im Laufe der Zeit abbauen), kannst du zumindest sicherstellen, dass du dich um dein Gerät so lange wie möglich kümmerst. Dies waren ein paar intelligente und mühelose Möglichkeiten, dies zu gewährleisten.
Oh, und natürlich, besorg dir eine Hülle. Es hilft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.