++ Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis: WEITERE LOCKERUNGEN VERSCHOBEN ++

13
Der Trierer "Hauptmarkt" - Foto: pixabay

TRIER. Am heutigen Montag wurden durch das Gesundheitsamt Trier-Saarburg 561 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus mittels Meldesoftware übermittelt – 315 aus dem Landkreis Trier-Saarburg und 246 aus der Stadt Trier. Das sind 17 mehr als am Montag vergangener Woche.

Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet, ein über-80-jähriger Patient aus dem Landkreis. Damit sind bisher insgesamt 189 Personen aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben, 132 aus dem Landkreis Trier-Saarburg und 57 aus der Stadt Trier.

AKTUELLE HOSPITALISIERUNGS-INZIDENZ RHEINLAND-PFALZ (14.03.2022):

7,11 (Vortag: 7,66)

 

Die Inzidenzen in der Stadt Trier und Trier-Saarburg am 14.03.2022

 Stadt Trier  Landkreis Trier-Saarburg
7-Tage-Inzidenz 1671,6 ↑ 1563,1 ↑

 

Besonders hoch ist die 7-Tage-Inzidenz aktuell bei Grundschulkindern und bei Jugendlichen zwischen 15 und 20 Jahren. Hier liegen die 7-Tage-Inzidenzen über der Marke von 3000.

Das Land Rheinland-Pfalz hat mitgeteilt, die für den 20. März angekündigten Lockerungsschritte aufzuschieben und die aktuelle Bekämpfungsverordnung angesichts der Infektionsdynamik im Wesentlichen bis zum 2. April zu verlängern.

51 Patientinnen und Patienten aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes werden aktuell stationär behandelt, sechs hiervon intensivmedizinisch.

Die Zahl der aktuell Infizierten beläuft sich auf der Basis der erfassten Fälle auf 6661. Die Zahl der infizierten Personen verteilt sich wie folgt: 2947 in der Stadt Trier und 3714 aus dem Landkreis.

Positiv erfasste Personen erhalten SMS mit Link vom Gesundheitsamt

An alle am Vortag erfassten positiv getesteten Personen wird künftig eine SMS versendet, sofern bei der Testung eine Mobilnummer hinterlegt wurde. In der SMS findet sich ein Link, der zu einem Meldeformular des Gesundheitsamtes führt. Es wird darum gebeten, dieses Formular auszufüllen und zurückzusenden, da dies die Datenerhebung im Gesundheitsamt deutlich erleichtert. Personen, die eine Festnetznummer hinterlegt haben, erhalten eine Befundübermittlung mittels einer automatisierten Ansage inklusive Hinweisen zur Quarantänepflicht.

Vorheriger Artikel++ Schalkenmehren: Nach Vermisstensuche – Klinik-Bewohner in der Nacht zurückgekehrt ++
Nächster ArtikelDämpfer im Playoff-Rennen: Gladiators Trier unterliegen Phoenix Hagen mit 92:96

13 KOMMENTARE

  1. Auch witzig
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1180169/umfrage/laender-mit-den-meisten-coronainfektionen-in-der-letzten-woche-in-europa/
    Doofland meine Deutschland hat 10x mehr Infektionen als Ungarn, das sämtliche Coronamassnahmen aufgehoben hat und das eine Impfquote von gerade 57% hat.
    Nach dem Sezessionskrieg soll es tatsächlich Sklaven gegeben haben, die darum gebeten haben Sklaven bleiben zu dürfen weil sie mit der Freiheit nicht klarkamen. Vielleicht hätte man anstelle der freigelassenen Afrikaner Deutsche importieren sollen, die fühlen sich offensichtlich nur in Ketten wohl.

  2. Es endet wenn wir es beenden!
    Wie sagte Herr Buschmann alle Maßnahmen enden zum Frühlingsanfang am 20. März 2022

  3. Leute was macht ihr hier? Was vertretet ihr hier für ketzerische, vermutliche “rechte” Aussagen? Schämt Euch!

    Unser ehemaliger OB Klaus Jensen hat die Dramatik der aktuellen Seuchensituation im Rahmen eines TV Interviews genau erklärt. Das sollte sich jeder von Euch mal durchlesen, die Situation ist extrem ernst!

    Hört auf das zu verharmlosen. Nicht nur die Gesundheit, auch die Demokratie ist durch Leute mit abweichender Meinung in Gefahr! Klaus Jensen erklärt uns die Welt, bitte lest es Euch durch.

    • Ja in dem Zusammenhang möchte ich nochmals meinen vorherigen Kommentar präzisieren:
      Für mich ist der durchschnittliche Biodeutsche ein feiger, obrigkeitshöriger Untertanenmensch, der sogar, wie es im Lockdown 100fach passiert ist, seine Nachbarschaft denunziert, wenn sie gegen irgendwelche fragwürdigen Regeln verstösst. Ein Grossteil dieser Individuen würde sogar ohne Nachzudenken jeden morgen einmal rückwärts um den Block laufen wenn man ihn auffordern würde dies zu tun, weil Nachdenken und das Schicksal in die eigene Hand nehmen anstrengender ist als einfach Anweisungen befolgen.
      Diese Verhaltensweise konnte man in der Coronazeit x fach beobachten, wenn man alleine auf weiter Flur jemandem begegnete der eine FP2-Maske trug oder in einer menschenleeren Innenstadt mit Maske rumlief.
      Ich bin für die Schuldenunion mit Europa, dann erfüllen die deutschen Weicheier wenigstens einen Zweck, sie finanzieren das Leben von Menschen die zu leben wissen.

    • Über welchen OB sagte man weiland: Dreh ihn an der Porta dreimal um sich selbst und er findet nicht mehr nach Hause?
      Die Demokratie ist/war in Gefahr. Korrekt.

    • Das die Demokratie durch Menschen mit abweichender Meinung gefährdet sein soll ist eine sehr rechte und nationalistische Aussage. Per Definition ist freie Meinungsäußerung ein grundlegender Teil einer Demokratie. Jeder Mensch darf denken was er will. Und diese Meinung auch äußern. Das dritte Reich ist Vergangenheit.

      Und welche Situation ist bitte ernst? Sie sind anscheinend nicht informiert oder beziehen ihre Informationen von Einzelpersonen oder Propaganda Medien.

    • Der Chef-Lobbyist Oberbürgermeister a.D. von Trier und Honorarkonsul a.D. der Steueroase Luxemburg würde sich besser mal selber an die eigene Nase fassen, anstatt so ein Stuss-Beitrag im TV zu veröffentlichen.
      Soll er mal die demokratiefeindliche (!!!) aggresive Steuervermeidungspolitik Luxemburgs öffentlich kritisieren, dazu fehlt jedoch sicherlich A die ökonomisch Kompetenz und B der politische Wille, wegen seiner Lobbyarbeit!

      Zitat Anfang
      Ein besonders harter Kritiker der Wirtschaftsprüfer ist Prem Sikka, Professor für Wirtschaftsprüfung in London. Er hält das Tun der “Big Four” sogar für gefährlich und nennt sie nur die “Nadelstreifenmafia”. Ihre Arbeit führe dazu, “dass normale Menschen höhere Steuern zahlen müssen, weil ihre Steuervermeidungsschemata große Konzerne und reiche Menschen entlasten”, sagt er. Deswegen hielte er es für richtig, die Macht der großen Prüfungsgesellschaften zu beschränken. Die Prüfer sind in seinen Augen eine Gefahr für die Gesellschaft: “Sie nutzen ihre Macht, um die Demokratie, das Recht und das Wohlergehen der Menschen zu untergraben.”
      Zitat Ende

      https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/luxemburg-leaks-steuertrickser-vom-dienst-1.2208497-2

      Das schwedische Modell ist und bleibt das Beste, weil durch Selbstverantwortung in Bezug auf die Pandemie nicht solche Kollateralschaden in der Wirtschaft oder auch in der Psyche der Menschen entstehen. Seine Frau die Ministerpräsidentin Malu Dreyer (spd) hat diese Schäden ohne mit der Wimper zu zucken einfach so in Kauf genommen.
      Das sind die Fakten!

  4. @Brett

    Das können Sie im TV Ausgabe Montag 14.03.2022 nachlesen. Da gibt es ein sehr schönes Interview mit dieser Lichtgestalt unter dem Titel ” Wie Corona Demos schaden können “.

    Ist wirklich lesenswert der kruden Logik von Jensen zu folgen, auch die plump manipulative Fragetechnik des TV “Journalisten” spricht Bände.

    Klaus Jensen war der OB, der seinerzeit als Sitzungsleiter des Stadtrates regelmässig von dem NPDler Babic wegen fehlerhafter Auslegung der Ordnung vorgeführt wurde. Im Unterschied zu Jensen war Babic in der Lage, die Sitzungsordnung zu lesen und inhaltlich zu verstehen.

  5. Es gibt eine laaaaange Liste von endemischen Krankheitserregern, die wir seit Ewigkeiten mit uns rumschleppen. Beispielsweise ist mindestens jeder dritte Europäer Herpes-Positiv, meist symptomlos, einige werden aufgrund Streß vorübergehend symptomatisch und zeigen dann Symptome von Herpes Simplex, Herpes Zoster, etc. Während der Symptomatik sind sie auch ansteckend, und dann sind sie auch eine Gefahr für Ältere und Immunschwache, teilweise eine tödliche Gefahr. Anstatt Coronatests könnte man also auch auf alle anderen endemischen Krankheitserreger testen… Huch, hoffentlich habe ich die Irren jetzt nicht auf dumme Gedanken gebracht!

  6. Seitens der Politik hat überhaupt keiner ein Interesse daran diese Maßnahmen zu beenden .
    Warum auch , solange man die Bürger in einem ständigen Panikmodus hält hat man sie ja wunderbar im Griff. Ich kann die Berichte über den Inzidenzen Bullshit echt nicht mehr sehen . Die allermeisten die positiv getestet wurden hatten keinerlei Symtome , erkannt wird es auch nur durch diesen dauernden Testwahnsinn .
    Aber solange sich einige Leute damit dumm und doof verdienen , wird die Sache wohl noch bis in alle Ewigkeiten durchgezogen werden – sowas funktioniert auch nur in Deutschland !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.