Trier: Hochwasseropfer bestohlen – Täter kamen nachdem Wohnung verlassen werden musste

0
Foto: Presseportal

TRIER. Da fehlen einem die Worte: Während eine Wohnungseigentümerin wegen des Hochwassers am 15. Juli ihre Wohnung in der Niederstraße verlassen musste, haben Unbekannte Geld aus der Wohnung gestohlen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei drangen der oder die Täter zwischen Donnerstag, 15. Juli, 6 Uhr und Freitag, 11 Uhr durch ein Küchenfenster in die Wohnung ein und entwendeten Bargeld und persönliche Gegenstände. Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290

Vorheriger ArtikelWurde rechtzeitig gewarnt? Leiter des Bundesamtes verteidigt Katastrophenschutz
Nächster ArtikelAufräumarbeiten in Trier ruhig verlaufen – Stadt kümmert sich um konkrete Auszahlung der Hilfen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.