Unfall am Trierer Moselufer: Rücksichtsloser Pkw-Fahrer rammt beim Überholen Fahrzeug

0
Blaulicht auf einem Polizeiwagen; Foto: dpa

TRIER. Am Montag, den 26.04., ereignete sich gegen 16.20 Uhr am Trierer Moselufer im Bereich der Ascoli-Piceno-Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.

Hierbei versuchte der 22-jährige Fahrzeugführer eines weißen Ford Focus eine vor ihm fahrende Verkehrsteilnehmerin mehrfach zu überholen. In Höhe der „alten Kabinenbahn“ kam es zu einem erneuten Überholversuch, indem der Unfallverursacher zum Überholen über die dortige Linksabbiegerspur ansetzte. Beim Wiedereinordnen nach rechts kam es schlussendlich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Glücklicherweise wurde hierbei kein Insasse verletzt.

Durch mehrere Verkehrsteilnehmer, welche nicht selbst am Unfall beteiligt waren, konnte beobachtet werden, wie der Unfallverursacher bereits zuvor mehrere rücksichtslose Überholmanöver an den Tag legte.

Inwieweit es zu einer konkreten Gefährdung anderer Fahrzeuge gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten des Unfallverursachers tätigen können oder möglicherweise selbst gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier, 0651-9779-5210, zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.