Auf Skaterbahn: Unbekannte stechen, treten und schlagen auf 15-Jährigen ein

0
Foto: dpa-Archiv

SPEYER. Ein 15-Jähriger ist bei einem Streit unter Jugendlichen in Speyer schwer verletzt worden.

Er bekam mehrere Messerstiche an der Schulter, Tritte gegen den Kopf und Stockhiebe ab. Nach Angaben der Polizei waren am Freitagabend zwei Gruppen junger Leute an einer Skaterbahn aneinandergeraten. Die Täter sollen den Erkenntnissen zufolge die Begleiter des verletzten 15-Jährigen mit einer Waffe zum Weglaufen gezwungen haben, bevor sie diesen misshandelten.

Im Nachhinein sei die Waffe als Schreckschusspistole identifiziert worden. Der 15-Jährige kam ins Krankenhaus. Zu möglichen Auslösern der Tat machte die Polizei keine Angaben. Die Auseinandersetzung endete, als ein vorbeikommendes Ehepaar einschritt. Die Täter hätten daraufhin von ihrem Opfer abgelassen und seien in einem Auto geflüchtet.

Vorheriger ArtikelLaute Explosion in der Nacht: Täter jagen in Luxemburg Geldautomat in die Luft
Nächster Artikel++ Aktuell: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis – Inzidenzwerte weiter über 50 ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.