Aktuell: Rheinland-Pfalz baut Untersuchungen zu Corona-Mutanten aus

0

Die Untersuchung von positiven Corona-PCR-Tests auf Mutanten wird in Rheinland-Pfalz ausgeweitet. «Wir haben eines der größten Labore in ganz Deutschland in Ingelheim, und die haben ihren Bereich in der Sequenzierung stark nach vorne gebracht», sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Freitag in Mainz. Das Landesuntersuchungsamt in Koblenz sei auch auf dem Weg, solche Untersuchungen zu machen.

In Rheinland-Pfalz sei noch keine der gefährlicheren Mutanten des Coronavirus entdeckt worden, sagte Dreyer. «Das kann sich jede Stunde verändern.» Nachdem Auftreten solcher Varianten im benachbarten Baden-Württemberg war der für Montag geplante Start des Wechselunterrichts an den Grundschulen verschoben worden. Nun geht der Fernunterricht bis 14. Februar weiter.

© dpa-infocom

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.