Tradition wird fortgesetzt: Interkulturelle Wochen offiziell eröffnet

0
"Alle anders, alle gleich"

Bildquelle: VG Konz

KONZ. Fast 100 Konzerinnen und Konzer aus zahlreichen Nationen waren am 14. September 2016 Gast beim Interkulturellen Frühstück im Pfarrheim St. Nikolaus. Veranstalter waren die Beauftragte des Landkreises Trier-Saarburg für Migration und Integration und die Interkulturellen Fachkräfte der Konzer Kindertagesstätten.

Zu Beginn hieß Thomas Zuche vom Interkulturellen Netzwerk Kotz (IN Konz) die zahlreichen Ausländischen und deutsche Mitbürger herzlich willkommen. Dabei begrüßte er besonders Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Frieden, den städtischen Beigeordneten Heinz-Alfred Wößner, den Ortsvorsteher Dieter Klever aus dem Tälchen (Konz-Niedermennig, – Obermennig und – Krettnach), den Fachbereichsleiter der VG Konz für Bürgerdienste und Soziales Achim Lutz sowie den Netzwerksprecher Dominik Schnith vom IN Konz.

Thomas Zuche war sichtlich erfreut über die abermals große Teilnahme und führte in seiner Ansprache aus, dass in Konz viele verschiedene Staatsbürger beheimatet sind. Dies wurde auch noch einmal bestätigt, als er die ausländischen Gäste bat in deren Landessprache „Guten Morgen“ zu sagen. Die ausländischen Mitbürger kamen (u.a.) aus folgenden Ländern: Libanon, Syrien, Rumänien, Sri Lanka, Indien, Bulgarien, Indonesien, Weißrussland, Ukraine, Frankreich, Türkei, Polen und Afghanistan.

In seiner Begrüßung wies Bürgermeister Dr. Frieden daraufhin, dass das Interkulturelle Frühstück nun in guter Tradition bereits zum achten Male stattfand. Er wertete dies als ein Ausdruck der Vielfalt und Zeichen für eine bunt gewordene Gesellschaft in Konz. Getreu dem Motto der Interkulturellen Wochen in Konz „alle anders, alle gleich“. Er wünschte der Veranstaltung einen harmonischen Verlauf mit vielen guten Gesprächen und dankte den Initiatoren und Organisatorinnen für ihren Einsatz.

Anschließend genossen alle die internationalen Köstlichkeiten zum Frühstück und erlebten miteinander einen schönen und geselligen Vormittag.

Die Interkulturellen Wochen finden vom 07.09. bis 28.10.2016. Die 14 Veranstaltungen haben das Ziel das Zusammenleben in der multikulturellen Stadt Konz zu stärken. Die lokale Partnerschaft für Demokratie in der Verbandsgemeinde Konz unterstützt in diesem Jahr das Interkulturelle Netzwerk IN Konz bei der Durchführung der Interkulturellen Wochen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.