Das Katz Theater präsentiert: Die Herren der Fliege

0

Bildquelle: KATZ Theater

TRIER. Was geschieht, wenn alle Regeln ihre Gültigkeit verlieren und kein Gesetz mehr bindend ist?
In einer spannungsreichen Inszenierung beschäftigt sich das KATZ-Theater mit der Frage, wieviel Böses in jedem Menschen stecken kann und wie dünn die zivilisatorische Aura gerät, wenn plötzlich das soziale und kulturelle Umfeld fehlt.

Dabei beschreiten die 9 Darsteller unter der Regie von Joya Ghosh in ihrer Interpretation von William Goldings Roman „Herr der Fliegen“ (1954) vollkommen neue Wege. Entstanden ist dabei eine freie Version dieser Robinsonade, welche Goldings Dystopie in die Gegenwart und die Erwachsenenwelt katapultiert.

Im Großen Saal der TUFA werden, statt der Kinder aus Goldings Roman, 9 Mitarbeiter eines internationalen Unternehmens, eben jene typischen Anzug- und Fliegenträger, auf einer unbewohnten Insel stranden. Ohne Handynetz, Nahrung und Zivilisation stehen diese 9 Frauen und Männer vor der fundamentalen Entscheidung, wer sie sein möchten und welche Regeln für ihr Zusammenleben wichtig sind. Mal zivilisiert, mal barbarisch, aber immer mit außergewöhnlicher Dynamik wird die in die Erwachsenenwelt transferierte Adaption des Golding-Stoffs gespielt.

Die KATZ-Inszenierung thematisiert das Stück als hochaktuellen Allegorie auf die Verletzlichkeit der menschlichen Kultur. Zu einem aufwühlenden, actionreichen Theaterabend laden die Damen und Herren der Fliege ab dem 15. Oktober 2016 ein. Folgen Sie den Schauspielern durch beklemmende und berührende Szenen, durch blindwütigen Hass und Brutalität sowie kindliche Unbeschwertheit in einer großartigen Parabel über die Vorzüge und Fehler der menschlichen Natur.

ES SPIELEN:

Michael Roller als Jack Merridew
Thora Kleinert als Jane Cummings
He-Jo Kessler als Roger Wallat
Gerd Freyberg als Spielleiter
Sara Schilasky als Patrizia „Piggy“ Müller
Tanja Wolf als Britta Annen

Ulli Schena-Heinrich als Melanie
Stephan Moll als Erik Jansen
Astrid Casel als Samantha Jansen
Julia Genter als Billie
Inszenierung: Joya Ghosh

PREMIERE AM 15.10 !

Großer Saal,TUFA Trier. Premiere: 15.10., 19 Uhr

Weitere Termine: 22.10./30.10./2.11./6.11./18.11.2016

Am Sonntag könnt ihr exklusiv auf lokalo.de ein Interview mit Regisseurin Joya Ghosh lesen !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.