Luxemburg: Motorrad kracht gegen Beifahrerseite von PKW – Biker schwerverletzt

0
Foto: dpa/Symbolbild

GARNICH. Gegen 17.00 Uhr kam es am gestrigen Dienstagnachmittag in Höhe der Autobahnausfahrt der A6 zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad. Ein Autofahrer bog in der Ausfahrt in Richtung Garnich ab. Hierbei kam es zu einer Kollision mit einem Motorrad, welches hinterherfuhr.

Bei dem Abbiegemanöver fuhr der Motorradfahrer gegen die Beifahrerseite des Wagens. Beide Fahrzeuge überfuhren die Gegenspur und kollidierten mit der Leitplanke. Der Biker erlitt eine schwerere Beinverletzung und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Unfallprotokoll wurde aufgenommen. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger ArtikelSaarland: Polizei ermittelt nach Großbrand in Mehrfamilienhaus
Nächster ArtikelBitburg: Neuer Kunstrasen im Stadion Ost mit Nachwuchskickern eingeweiht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.