Wahlen, Ehrung, E-Mobilität: Mitgliederversammlung der Kfz-Innung Bernkastel-Wittlich-Bitburg

0
Christian Hegel, Geschäftsführer beim Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, informierte die Kfz-Meister über aktuelle Themen der Elektromobilität.  Foto: Kfz-Innung Bernkastel-Wittlich-Bitburg 

MECKEL. Obermeister Rainer Ferres hatte die Mitglieder der Kfz-Innung für die Region Bernkastel-Wittlich-Bitburg Mitte Mai nach Meckel in das Gasthaus Herrig eingeladen. Dort wurde auch der Nachfolger von Vorstandsmitglied Karl Hans Kröfges gewählt.

Kröfges war jahrzehntelang im Vorstand der Innung tätig sowie als Delegierter zum Kfz-Landesverband RLP und zur Kreishandwerkerschaft Mosel-Eifel-Hunsrück-Region. Seine Ämter übernimmt nun Christian Neumann, einer der Geschäftsführer vom Autohaus Kröfges aus Osann-Monzel. 

Für den Gesellenprüfungsausschuss wurden drei stellvertretende Arbeitgeber-Mitglieder berufen. Rick Blaha, Frank Germann und Dirk Gerads verstärken ab sofort das Prüfungsteam. „Derzeit befinden sich rund 100 Kfz-Mechatroniker im Gebiet der Innung in Ausbildung. Alle werden in den nächsten Jahren zur Prüfung anstehen, da werden ehrenamtliche Kfz-Meister dringend gebraucht„, erzählt Christian Weirich, stellvertretender Geschäftsführer der Innung. „Von Arbeitgeber- wie von Arbeitnehmerseite können Interessierte sich melden, um an den nächsten Prüfungen mitzuwirken.“

Vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) war Christian Hegel aus Bonn in die Eifel gekommen. Der Geschäftsführer im ZDK für den Bereich Betriebs-, Volkswirtschaft und Fabrikate informierte über aktuelle Zahlen der Elektromobilität und nahm dabei auch die fernöstlichen Hersteller in den Blick. 

Als Ehrung konnte Obermeister Rainer Ferres an dem Abend die Silberne Meisterbrief-Urkunde an seinen Innungskollegen Dieter Antony übergeben. Dieser erhielt die Urkunde für 25 Jahre Meisterwürde als Kraftfahrzeugtechnikermeister. Der Silberne Meisterbrief steht für Anerkennung und Wertschätzung im Handwerk. (Quelle: Kfz-Innung Bernkastel-Wittlich-Bitburg)

Vorheriger ArtikelKreis Trier-Saarburg: Neuer Rekord beim Stadtradeln – 70.000 Kilometer zurückgelegt
Nächster Artikel„Badegewässeratlas“: Fast alle Badeseen in RLP haben sehr gute Wasserqualität

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.