Hunsrück: Fastnachtswagen kippt um – Sechs Verletzte!

2
Fopto: STEIL TV

NANNHAUSEN/KIRCHBERG Wie die Polizei in Simmern mitteilt, befuhr am heutigen Sonntag ein Fahrzeuggespann, bestehend aus Traktor und Motivwagen gegen 13.00 Uhr die L 228 aus Unzenberg kommend in Richtung K3/Kirchberg.

Auf dem Motivwagen befanden sich mehrere Personen. An der Kreuzung Kauerbach L228/K3 bog der Wagen nach rechts auf die K 3 ab und kam ins Schleudern. Der Anhänger kippte letztlich auf die linke Seite um.

Die Personen konnten alle eigenständig den Anhänger verlassen. Es wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand 5 Personen leicht und 1 Person schwerer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Am Anhänger entstand hoher Sachschaden, war jedoch noch fahrbereit.

Die Unfallaufnahme ist mittlerweile abgeschlossen. Die Fahrbahn ist wieder freigegeben.

Vorheriger ArtikelSchirm nicht vergessen: Regenschauer an Rosenmontag
Nächster ArtikelHermeskeil: Langfinger klauen drei Kennzeichen von geparkten Fahrzeugen

2 Kommentare

  1. Also hier von Motivwagen zu sprechen ist schon anmaßend. Das sind Ballerbuden auf 4 Rädern, schnell zusammen genagelt um zu saufen und die Zuschauer mit ohrenbetäubender Musik zu beschallen. Sorry an alle jungen Menschen, die das so handhaben… das hat mit Karneval so garnichts zu tun, ist aber leider schon so wohl nicht mehr zu korrigieren…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.