Brutaler Angriff: 24-Jähriger schlägt auf Ex-Freundin ein und sticht mit Küchenmesser zu

0
Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

LUDWIGSHAFEN. Ein junger Mann hat am Neujahrsmorgen in Ludwigshafen seine Ex-Freundin geschlagen und mit einem Messer leicht verletzt. Die 34-Jährige sei ambulant in einem Rettungswagen versorgt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Nach den bisherigen Ermittlungen war er bei der Frau zu Hause erschienen und hatte auf diese eingeschlagen, als sie die Tür öffnete. Dann soll er aus ihrer Küche ein Messer genommen und in ihre Richtung gestochen haben, dabei erlitt sie eine Verletzung an der Hand. Nach der Tat flüchtete der 24-Jährige. (Quelle: dpa)

Vorheriger ArtikelSteigende Wasserstände und gemeldeter Dauerregen – Die Aktuelle Hochwasserlage!
Nächster ArtikelTrier: Anklage nach tödlichem Fenstersturz in der Karl-Marx-Straße – Das soll passiert sein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.