++ UPDATE: Schrecklicher Unfall auf der B50 – Zwei Tote bei Frontalcrash ++

0
Polizeiabsperrung; Foto: dpa/stock photo

BÜCHENBEUREN. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 50 bei Büchenbeuren (Rhein-Hunsrück-Kreis) sind am Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen.

An dem Unfall waren drei Autos und ein Lkw beteiligt, wie ein Sprecher der Polizei in Simmern mitteilte. 

Die beiden 89-Jährigen im Pkw erlagen ihren Verletzungen, nachdem das Auto des Ehepaars aus bislang ungeklärter Ursache in die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Lkw kollidiert war, wie ein Sprecher der Polizei in Simmern mitteilte.

Der Lkw-Fahrer (61) sowie ein nachfolgender Autofahrer (58) erlitten nicht lebensgefährliche Verletzungen.

Den Angaben zufolge wurden nach dem Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Lkw zwei weitere Autos in den Unfall verwickelt. Die Polizei ermittelt zur Ursache für die Kollision. Die Sperrung bleibt noch voraussichtlich bis 18.00 Uhr bestehen.

Neben der Polizeiinspektion Simmern und der Polizeiwache Hahn war auch das professionelle Unfallaufnahmeteam des Polizeipräsidiums Koblenz im Einsatz. Zusätzlich wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Außerdem waren die Feuerwehren Sohren-Büchenbeuren und Kirchberg, drei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Vorheriger Artikel++ Region Aktuell: Knochenfunde neben Kirche – Zwei Vermisstenfälle aufgelöst ++
Nächster ArtikelBelastung durch Miete in Rheinland-Pfalz über Bundesdurchschnitt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.