Wittlich: Mehrere Gebäude betroffen – Steinewerfer schmeissen Fensterscheiben ein

0
Eine eingeworfene Scheibe (Symbolbild); dpa

WITTLICH. Über vergangenen Wochenend, von Freitag, 22. April, bis Montag, 25. April, kam es in Wittlich am Amtsgericht und an einer Realschule in der Beethovenstraße zu Sachbeschädigungen. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

Demnach nutzten bislang unbekannte Täter teilweise faustgroße Kieselsteine, mit welchen jeweils verschiedene Fensterscheiben eingeworfen wurden. Weiterhin kam es in der Nacht von Montag, 25.04.2022, auf Dienstag, 26.04.2022, zu gleichen Vorfällen. Es wurden abermals Fensterscheiben des Amtsgerichts beschädigt. Zudem wurde eine Fensterscheibe an einem Ausbildungszentrum in der Max-Planck-Straße mittels Steines eingeworfen.

Sachdienliche Hinweise und Mitteilungen über verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizeiinspektion Wittlich, Schlossstraße 28, 54516 Wittlich, unter der Rufnummer 06571 9260 oder piwittlich.dgl@polizei.rlp.de entgegen.

Vorheriger ArtikelAtombunker als Wochenendhaus im Wohngebiet? Trierer Gericht sagt nein
Nächster Artikel++ Trier Aktuell: 72-Jähriger von Bus in der Schönbornstraße erfasst – Krankenhaus! ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.