Eifel: Fahrradfahrer weicht Katze aus und stürzt schwer – Mit Hubschrauber ins Krankenhaus

0

JÜNKERATH. Am Freitag, 15.04.2022, kam es gegen 13.15 Uhr auf der Kölner Straße in Jünkerath zu einem Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer.

Nach bisherigen Zeugenaussagen war dieser auf der Kölner Straße in Jünkerath aus Richtung Stadtkyll kommend in Fahrtrichtung Birgel unterwegs, als eine Katze vor ihm auf die Fahrbahn lief. Infolge einer Ausweichbewegung stürzte der Radfahrer und zog sich Verletzungen am Kopf zu. Der verletzte Radfahrer wurde durch Ersthelfer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Durch einen Rettungshubschrauber wurde der Mann in ein Krankenhaus verbracht.

Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch (Tel. 06551-9420) oder per Email (pipruem.dgl@polizei.rlp.de) bei der Polizeiinspektion in Prüm zu melden.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis – Inzidenzen und Neuinfektionen am Samstag ++
Nächster ArtikelNittel: Jugendliche setzen öffentliche Mülltonne in Brand

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.