Toll: Trierer “Himmelsleiter” ab Freitag wieder für Öffentlichkeit freigegeben

0
Die Trierer Mariensäule - Foto: Screenshot youtube

Bildquelle: Screenshot Youtube

TRIER. Die Landschaft rund um den Markusberg in Trier-West gehört seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Naherholungsebieten der Triererinnen und Trierer. Auch unter Wanderern sind die Berge, Täler und Wälder schon lange kein Geheimtipp mehr – der Moselsteig und der Moselhöhenweg erschließen die markanten Höhen.

Einer der beliebtesten Wege von Trier-West auf die Höhe war jahrelang gesperrt. Engagierte Bürger aus Trier-West haben die so genannte Himmelsleiter wieder in Stand gesetzt. Der Weg wird am morgigen Freitag von Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Baudezernent Andreas Ludwig, Ortsvorsteher Mark Borkam und Vertretern der Gruppe wieder für die Öffentlichkeit freigegeben

Die Himmelsleiter, das sind 604 Stufen, die die 177 Höhenmeter vom Trierweilerweg in Trier-West zum Markusberg überwinden. Früher ein Touristenmagnet und Austragungsort des legendären Himmelsleiterlaufs.

Vorheriger ArtikelLandtag diskutiert Verfassungsänderung zur Übernahme kommunaler Altschulden in Milliardenhöhe?
Nächster ArtikelSchock nach Fahrt in der Eifel – Radmuttern an Fahrzeug gelöst!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.