Fahrerflucht: Weißer Audi schiebt zwei geparkte Autos aufeinander

0
Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

SAARLOUIS. Die Polizei Saarlouis fahndet nach einem weißen Audi, Typ Q 2 oder Q 3. Ein solcher PKW hat am Freitagabend, gegen 22.10 Uhr, in der Wallerfanger Straße, Höhe Hausnummer 9, in Saarlouis einen Verkehrsunfall verursacht, indem er auf einen geparkten Dacia Logan aufgefahren ist. Dies teilt die Polizeiinspektion Saarlouis heute mit.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das geparkte Auto auf einen weiteren, davor stehenden, PKW der Marke BMW geschoben, der ebenfalls stark beschädigt wurde. Die Gesamtschadenshöhe an den geparkten Autos beträgt schätzungsweise 20.000 Euro.

Der bislang unbekannte Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, vermutlich in Richtung Metzer Straße. Aufgrund des Schadensbildes an der Unfallstelle müsste auch der weiße Audi, vermutlich im Frontbereich, stark beschädigt sein. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizei Saarlouis unter Telefonnummer: (06831) 9010 oder per Email an PI-Saarlouis@polizei.slpol.de.

Vorheriger ArtikelAuto hebt ab, fliegt durch die Luft und kracht in Hotel
Nächster ArtikelAchtung: Die Wohnwagen-Diebe sind unterwegs!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.