++ Steigende Corona-Zahlen: Olewiger Weinfest abgesagt ++

0
Foto: Vereinigung Trier-Olewiger Winzer

TRIER. Wie der Vorsitzende der Vereinigung Trier-Olewiger Winzer bestätigt, ist das diesjährige Olewiger Weinfest abgesagt.

Zwei Gründe werden von dem Veranstalter, der Vereinigung Trier-Olewiger Winzer,  angeführt: Einerseits würden die wieder steigenden Corona-Zahlen keine ausreichende Planungssicherheit für das beliebte Weinfest bieten und zum anderen sei es nach der  Flutkatastrophe einfach nicht angebracht, ausgelassen zu feiern, wenn Familien und Firmen wegen der Flutkatastrophe um ihre Existenz bangen.

Mit dem Olewiger Weinfest fällt nach dem Trierer Stadtfest und dem Zurlaubener Heimatfest auch das dritte große Traditionsfest in Trier in diesem Jahr aus.

 

 

 

Vorheriger ArtikelDrei Familienangehörige brutal angegriffen: Opfer von Hammer-Attacke gestorben
Nächster ArtikelEifelgemeinde Mendig baut Notunterkünfte auf Flugplatz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.