++ Unwetterlage spitzt sich zu: Land unter auch in Wittlich-Land – Erste Zugausfälle ++

0
Foto: privat

SALMTAL. In der Eifel spitzt sich auch im Wittlicher Land die Unwetterlage durch den Starkregen zu.

Dort sind Straßen in Reil, Salmtal und Hetzerath unter Wasser und  Feuerwehren sind im Dauereinsatz – mitterweile sind aus kleinen Rinnsalen reissende Bäche geworden, die die Gemeinden unter Wasser setzen. Die Ortschaften versinken im Dauerregen.

Auch in den Gemeinden Sehlem, Dreis, Eisenschmitt und Großlittgen haben die Einsatzkräfte mit den Fluten in den Gemeinden extrem zu kämpfen.  Hier sind Straßen völlig überflutet und Keller vollgelaufen.

Durch die Unwetter kommt es auch im Zugverkehr zwischen Salmtal und Wittlich zu Störungen. Wie die Deutsche Bahn mitteilt fahren auf der der Strecke die Züge langsamer. In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen. Es kann kurzfristig auch kurzfristig zu Zugausfällen kommen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Vorheriger Artikel++ Bedrohliche Unwetter über der Eifel: Feuerwehren im Dauereinsatz – Vollgelaufene Keller – Überflutete Straßen ++
Nächster ArtikelSchrecklicher Unfall in Luxemburg: 48-Jähriger aus dem Eifelkreis prallt mit Auto auf Lkw – Tot!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.