Corona drückt auf Arbeitsmarkt: Zahl der Beschäftigten in Rheinland-Pfalz sinkt

0
Foto: dpa

BAD EMS/REGION TRIER. Die Corona-Pandemie beeinträchtigt den Arbeitsmarkt. «Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Rheinland-Pfalz ist seit dem ersten Quartal 2020 rückläufig», teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mit.

Nach vorläufigen Berechnungen sank ihre Zahl auch noch im ersten Quartal 2021, und zwar im Vergleich zum ersten Vierteljahr 2020 um 30.400 oder 1,5 Prozent. Bundesweit war der Rückgang mit minus 1,6 Prozent geringfügig stärker.

Insgesamt hatten im ersten Quartal 2021 durchschnittlich zwei Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Rheinland-Pfalz. Wesentlich bestimmt wurde der Rückgang ihrer Zahl vom Minus bei den geringfügig Beschäftigten. Aber auch die Zahl der Selbstständigen und mithelfenden Familienangehörigen sank erneut kräftig.

Vorheriger Artikel++ Aktuelle Corona-Zahlen in Rheinland-Pfalz – Landesweite Inzidenz sinkt auf 6,2 ++
Nächster ArtikelEifel-Wolf auf Reisen: Weitere Nachweise in Rheinland-Pfalz und NRW

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.