++ AKTUELL: Auto geht in Flammen auf: Ein Toter nach schrecklichem Frontalcrash in Ruwer ++

5
Quelle: Steil-TV.de

TRIER-RUWER. Am Mittwoch, 26.05.2021, 16.41 Uhr, wurde ein Frontalzusammenstoß auf der L 149 zwischen Trier-Ruwer und der Abfahrt Mertesdorf gemeldet.

Nach ersten Feststellungen stießen zwei Pkw im Begegnungsverkehr aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammen. Der Pkw, der aus Richtung Ruwer in Fahrtrichtung Kasel unterwegs und mit einer männlichen Person besetzt war, ging in Flammen auf. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die ebenfalls allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin des entgegenkommenden Pkw wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die L 149 ist z. Z. voll gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Trier hat einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Neben der Polizeiinspektion Schweich befinden sich die Feuerwehr, Rettungsdienste und der Polizeihubschrauber im Einsatz. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich, Tel. 06502/9157-0, mail: pischweich@polizei.rlp.de, in Verbindung zu setzen.

5 KOMMENTARE

  1. Josef , auch wenn dort 70 km/h ist …Frontal beide mit 70 km/h , anscheinend weißt Du nicht was dann passiert .Also lass die unterschwellige Bemerkung bitte außen vor .

  2. Auf gerader Strecke frontal zusammengestossen, das klingt nach Ablenkung beim Fahren wenn man an irgend was rumfummelt anstatt auf die Strasse zu schauen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.