Eifel: 2-Jähriger läuft auf die Straße und wird angefahren – Polizei sucht Unfallbeteiligten

0

PRÜM. Am heutigen Mittwoch, den 14.04.2021, ereignete sich gegen 16.00 Uhr ein Verkehrsunfall am Johannismarkt in Prüm.

Ein zweijähriger Junge entfernte sich kurzzeitig aus der Obhut seiner Mutter und lief auf die Fahrbahn. Der Junge stieß dort mit einem auf der Straße fahrenden Pkw zusammen.

Der Junge wurde durch den Zusammenstoß im Kopfbereich leicht verletzt. Die Mutter und der Verkehrsunfallbeteiligte einigten sich vor Ort, sodass zunächst keine polizeiliche Verkehrsunfallaufnahme erfolgte.

Die Polizeiinspektion Prüm bittet darum, dass sich der entsprechende Fahrzeugführer auf hiesiger Dienststelle meldet. Bei dem Fahrzeugführer eines dunklen PKW soll es sich um eine männliche Person im Alter von ca. 50 Jahren gehandelt haben. Dieser wurde von einer Frau gleichen Alters begleitet.

Zeugen die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Prüm unter der Telefonnummer 06551-9420 oder per Email pipruem.dgl@polizei.rlp.de zu melden.

Vorheriger ArtikelDie aktuelle Corona-Lage im Saarland: Inzidenz minimal gesunken
Nächster ArtikelDiebe schlitzen auf Eifel-Parkplatz Lkw-Plane auf und klauen Getränke-Paletten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.