Rheinland-Pfalz: Bauhauptgewerbe floriert im Corona-Jahr 2020

0
Symbolbild; dpa

BAD-EMS. Bauen trotz Corona: 2020 hat das rheinland-pfälzische Bauhauptgewerbe mehr Umsätze verbucht. Sie stiegen im vergangenen Jahr um 6,3 Prozent im Vergleich zu 2019, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mitteilte.

Dabei nahmen beispielsweise die Erlöse nur im Wohnungsbau sogar um 19,1 Prozent zu, während sie etwa im Straßenbau um 3,2 Prozent sanken. Die Auftragseingänge des gesamten Bauhauptgewerbes lagen 2020 kalender- und saisonbereinigt um 0,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Im Dezember 2020 zog das Geschäft im Vergleich zum November 2020 noch mehr an: Die baugewerblichen Erlöse steigerten sich um 9,8 Prozent, die Auftragseingänge um 14 Prozent.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.