Vulkaneifel: Mit über 1.9 Promille in den Straßengraben – Zeugen stoppen „Fluchtversuch“

0
Foto: dpa-Archiv

WIESBAUM. Am späten Donnerstagabend, gegen 22 Uhr, sorgte ein betrunkener Autofahrer in der Eifel für einen Polizeieinsatz.

Demnach war ein 60 Jahre alter Autofahrer aus der Region mit seinem PKW und über 1,9 Promille, von Flesten in Richtung Wiesbaum unterwegs. Auf einem Streckenteil kam der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung von der Straße ab und landete im Graben. Hier wollte er sich anschließend sogar zu Fuß von dannen machen. Zeugen stellten den Flüchtigen jedoch und blieben mit dem Fahrer bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.