++ „PABLO #54294“: Graffiti-Vandalen wüten in Trier-Biewer ++

0
Graffiti in der Biewererstraße in Trier-Biewer.

Unbekannte haben in der Zeit vom Sonntag, 29.11.2020, bis zum Montag, 30.11.2020, im Bereich der Bushaltestelle „Biewer Nord“ in der Biewererstraße mehrere Fassaden, einen Blumenkübel, Gemäuer, eine Straßenlaterne und die Bushaltestelle selbst mit silberfarbenen Graffiti versehen.

Aufgesprüht wurden unter anderem an mehreren Anwesen die Zahl 93, an einer Straßenlaterne die Zahl 96, an der Bushaltestelle der Schriftzug PABLO #54294.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat verdächtige Wahrnehmungen im oben genannten Zeitraum gemacht? Wer kann Hinweise auf den/die Täter geben? Hinweise nimmt das Gemeinsame Sachgebiet Jugend der Polizeidirektion Trier im Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer 0651/20157510 entgegen.

Vorheriger Artikel++ HINWEISE gesucht: Teleskopstock statt Bezahlung – Pizzabote in Trier überfallen und ausgeraubt! ++
Nächster Artikel++ AKTUELL: Terroranschlag in Trierer Innenstadt? Tote und Verletzte – Fahrer flüchtig ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.