Über 66 Prozent der Stimmen: Vulkaneifelkreis hat nun eine Landrätin

0
Julia Gieseking wird neue Landrätin im Vulkaneifelkreis

DAUN. Der Vulkaneifelkreis bekommt eine neue Landrätin: Die Dauner Architektin Julia Gieseking (SPD) wurde am Sonntag mit 66,4 Prozent der Stimmen zur Nachfolgerin von Amtsinhaber Heinz-Peter Thiel (parteilos) gewählt, wie ein Sprecher des Wahlbüros der Deutschen Presse-Agentur am Sonntagabend mitteilte.

Die 46-Jährige wird ihr Amt zum 1. April 2021 antreten – die Amtszeit geht bis zum Jahr 2029. Thiel (57), der seit rund acht Jahren an der Spitze des Landkreises mit rund 60 500 Einwohnern steht, kam auf 33,6 Prozent der Stimmen.

Zur Wahl waren rund 50 000 Wahlberechtigte aufgerufen. Wegen der Corona-Pandemie waren nach Angaben der Wahlleitung deutlich mehr Briefwahlunterlagen angefordert worden als bei früheren Wahlen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.