Explosiver Fund: Spaziergänger schlug Alarm – Handgranate in Waldgebiet gesprengt

0
Symbolbild "Waldweg" - Foto: pixabay

SAARLAND.Am heutigen Sonntagnachmittag, 29. Dezember, informierte ein Spaziergänger die Polizei über einen Handgranatenfund im Waldgebiet bei der L 102, zwischen Gersheim und Medelsheim.

Handgranate vermutlich aus dem 2. Weltkrieg

Nach Überprüfung der Sachlage vor Ort, eine Handgranate vermutlich aus dem 2. Weltkrieg konnte festgestellt werden, leiteten die Beamten eine Sprengung ein. Die Sprengmaßnahme wurde schließlich durch die Entschärfergruppe des Landespolizeipräsidiums gegen 21.50 Uhr durchgeführt.

Um Die Sprengung, welche ohne besondere Vorkommnisse verlief, zu gewährleisten, musste die L 102 zwischen Gersheim und Medelsheim für etwa 20 Minuten voll gesperrt werden. Auch die Waldwege, die zum Fundort führten, wurden durch
die Einsatzkräfte gesperrt.

Aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit und der damit verbundenen Dunkelheit, wurden die Beamten durch die Freiwillige Feuerwehr Gersheim unterstützt, die die Einsatzörtlichkeit und die angrenzenden Waldwege ausleuchtete.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.