Tawern: Auto kracht frontal in Pkw-Heck – Unfallverursacher flieht zu Fuß

0

TAWERN. Wie die Polizeiinspektion Saarburg mitteilt, ereignete sich am heutigen Freitag, den 13.11.2020, im Einmündungsbereich der Straßen B51/L136 zwischen Tawern und Ayl gegen 17.40 Uhr ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht.

Als der Fahrer eines VW Passat, welcher die L136 von Tawern kommend befuhr, im Einmündungsbereich verkehrsbedingt anhielt, kollidierte ein nachfolgender, schwarzer VW Lupo frontal gegen das Fahrzeugheck des VW Passats.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der VW Lupo war aufgrund der Kollision nicht mehr in fahrbereitem Zustand und musste abgeschleppt werden.

Als der Fahrzeugführer des VW Passats sein Smartphone bediente, um den Verkehrsunfall anzuzeigen, flüchtete der unbekannte männliche Fahrzeugführer des VW Lupo zu Fuß in unbekannte Richtung.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Saarburg (06581/9155-0) in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.