Großer Bedarf bei Trierern und Gästen: Porta Nigra ist ab Juli auch montags wieder geöffnet!

0
In der Porta Nigra: Gähnende Leere am Montag? Ab Juli ist es damit vorbei (Foto: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier, Thomas Zühmer).

TRIER. Aufgrund des großen Besucherinteresses wird die Porta Nigra, die infolge der Corona-Maßnahmen bisher an Montagen geschlossen war, von Juli an auch an diesen Tagen wieder geöffnet sein. Bitte beachten Sie die reduzierten Tagesöffnungszeiten von jeweils 10 bis 18 Uhr!

Als wie groß der „Verzicht“ bei den Trierern und ihren Gästen empfunden wurde, lässt sich nach Aussage der Koordinatorin für die Römerbauten der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Ursula Geiben, daran ablesen, dass montags ein verstärkter Zulauf an den Barbarathermen zu verzeichnen war, wo der Besuchersteg besonders zahlreich frequentiert wurde.

Vorheriger ArtikelLandesregierung will mit Karstadt-Kaufhof über Unterstützung für Beschäftigte beraten
Nächster ArtikelBizarrer Todesfall von Frau aus RLP: Revision endet mit Geldstrafe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.