Fahrbahn unterspült: Domänenstraße bis auf Weiteres gesperrt

0

TRIER. Im Zuge einer turnusmäßigen Video-Kanalbefahrung haben die Stadtwerke Trier heute erhebliche Schäden im Kanal in der Domänenstraße, zwischen Nell- und Arnoldistraße, festgestellt. Die Straße ist teilweise unterspült, deshalb besteht die akute Gefahr, dass die Fahrbahndecke einbrechen könnte.

Aus Sicherheitsgründen wird die Domänenstraße zwischen Nellstraße und Arnoldistraße ab sofort voll gesperrt. Anlieger können bis zur Baustelle vorfahren. Die Reparaturarbeiten sollen noch heute Abend starten. Der Kanal hat einen Durchmesser von 30 Zentimetern und liegt mittig in der Straße in einer Tiefe von vier Metern. Für Anwohner oder Fußgänger besteht keine Gefahr. Wie lange die Arbeiten dauern steht aktuell noch nicht fest. Bei grundsätzlichen Rückfragen steht der technische Kundenservice der Stadtwerke Trier unter der Rufnummer 0651 717-3600 zur Verfügung. Darüber hinaus ist das SWT-Leit-Center rund um die Uhr unter 0651 717-2699 erreichbar.

Busumleitung der Linien 3 und 83

Aufgrund der Sperrung fahren die Busse der Linien 3 und 83 ab sofort in beide Richtungen eine Umleitung über Schöndorfer Straße, Wasserweg, Avelsbacher Straße (analog Linie 13). Die Fahrzeuge bedienen auf der Umleitungsstrecke alle Haltestellen. Fragen beantworten die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center unter 0651 71 72 73.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.