Geburtsstationen auf dem Land: Kundgebung gegen Schließung

0
Foto: dpa-Archiv

DAUN/GERMERSHEIM. Mit einer Kundgebung will ein Bündnis an diesem Mittwoch (25.9.) auf drohende oder bereits vollzogene Schließungen von Geburtsstationen im ländlichen Raum von Rheinland-Pfalz aufmerksam machen.

Aufgerufen zu der Demonstration in der Landeshauptstadt Mainz (11.00 Uhr) haben die Landfrauen Rheinland-Pfalz, die Organisation Mother Hood und der Hebammenlandesverband.

Sie fordern ein Umdenken von Politik und Krankenhäusern und eine «gute, wohnortnahe Versorgung» für junge Frauen und Kinder. Nach Zahlen der Elterninitiative Mother Hood hat es vor zehn Jahren noch 52 Kliniken im Land gegeben, die Geburtshilfe angeboten hätten. Mittlerweile seien es nur noch rund 30.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.