Frau tötet Lebenspartner und geht zur Polizei

0
Messerattacke Blaulicht
Foto: dpa-Archiv

PIRMASENS. Mit mehreren Messerstichen hat eine 30-jährige Frau mutmaßlich ihren 58-jährigen Lebenspartner in einer Wohnung in Pirmasens getötet.

Die Frau sei am Montagmittag bei der Polizei in Pirmasens erschienen und habe angegeben, ihren Freund am Sonntagabend erstochen zu haben. Das teilte das Polizeipräsidium Westpfalz am Dienstag mit. Beamte fanden den Toten in der gemeinsamen Wohnung.

Die Polizei nahm die Frau noch auf der Dienststelle fest. Die Behörden ermitteln wegen eines Tötungsdelikts. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die Ergebnisse der Obduktion der Leiche waren am Nachmittag noch nicht bekannt. Das Opfer war in Homburg untersucht worden.

Vorheriger Artikel++ Olewiger Weinfest 2019 im Blesius Garten – Das Programm am Montag ++
Nächster ArtikelMaskierte Einbrecher überraschen schlafendes Ehepaar: misshandelt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.