Sturm und Blitzeinschlag beschädigt Windrad nahe Autobahn: Sperrung der A62

0
Foto: Feuerwehr Freisen

BIRKENFELD/FREISEN. Heftige Sturmböen und vermutlich ein Blitzeinschlag haben am Montag in der Nähe von Birkenfeld Teile eines Windrads auf die Autobahn 62 geweht. Da noch weitere Stücke eines Rotorblattes herunter kommen könnten, werde die Fahrbahn zwischen Birkenfeld und dem saarländischen Freisen gesperrt, sagte ein Polizeisprecher.

Außerdem könne die Kreisstraße zwischen Hahnweiler und Gimbweiler aus Sicherheitsgründen derzeit nicht genutzt werden.

Ein Fahrer habe das Hindernis auf der Autobahn bemerkt und gemeldet. Eine Überprüfung des Windrads zeigte: «Ein Blatt ist beschädigt, hängt herunter.» Handwerker des Windradbetreibers würden derzeit abklären, wie es mit dem Rad weitergehe, sagte der Sprecher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.