Seniorin schlägt falschen Stromableser in die Flucht

0

Bildquelle: pixabay.com

KAISERSLAUTERN. Einen falschen Stromableser hat am Sonntagmorgen eine Seniorin aus der Friedenstraße in die Flucht geschlagen.

Der Unbekannte sprach gegen 7.30 Uhr die Frau an, als sie sich gerade vor ihrem Haus befand.

Er wollte angeblich den Stromzählerstand in ihrem Haus ablesen.

Als die Seniorin dem Mann entgegnete „Heit is Sunndaach! Isch glaab, iehne is net gut?!“ und ihren Enkel verständigen wollte, ergriff der Unbekannte die Flucht.

Was er tatsächlich im Schilde führte, ist nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.