Mädchen nach Stoß gegen Haltestange in Bus schwer verletzt

1

Bildquelle: Nicolas Armer / dpa-Archiv

MAYEN. Zwei Männer haben ein zwölfjähriges Mädchen in einem Bus in Mayen (Kreis Mayen-Koblenz) gegen eine Stange geschubst und schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, stiegen die beiden jungen Männer am heutigen Mittwochmorgen in den Bus ein und beschwerten sich lautstark, dass sie keinen Sitzplatz bekamen. Als sie den Bus an einer anderen Haltestelle verließen, schubsten sie die unbeteiligte Zwölfjährige gegen eine Haltestange.

Das Mädchen erlitt eine Gehirnerschütterung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen der Polizei brachten zunächst keine Hinweise zur Identität der Täter.

1 KOMMENTAR

  1. Auch hier wünsche ich mir einen schnellen Erfolg bzw. Zugriff der Tatverdächtigen, denn wer zu einer solchen Tat bereit ist, da ist Vorsicht geboten !
    Es sollten viel mehr Kameras installiert werden, die mich persönlich nirgendwo stören würden.

    Guido E.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.