Polizei Trier twittert an Weiberfastnacht

0
Die Polizei Trier twittert.

Bildquelle: Polizei Trier

TRIER. Neben weiteren Einsatzmaßnahmen wird die Polizei in diesem Jahr erstmals an Weiberdonnerstag twittern. Durch die Nutzung des Kurznachrichtendienstes sollen Informationen aus erster Hand zu Verkehrsaufkommen, Entwicklung der Teilnehmer- und Zuschauerzahlen und weitere wichtige Hinweise unmittelbar an die „Follower“ gepostet werden. Folgen kann man den Beiträgen über #PolizeiTrier.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.