TTIP, CETA, TPP und TISA als ein Anschlag auf die Werte unserer sozialen Marktwirtschaft

0

Bildquelle: Wikipedia

TRIER. Insbesondere das Freihandelsabkommen TTIP ist derzeit in aller Munde. Niemand weiß so genau, was auf Europa zukommt, wenn es wirklich unterschrieben wird. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) bietet in Trier einen Vortrag an, der sich mit diesem Thema befasst.


„Die Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TPP und TISA als ein Anschlag auf die Werte unserer sozialen Marktwirtschaft.“ So nennt Ralf Welter, renommierter Volkswirtschaftler und Diözesanvorsitzender der KAB Aachen, die geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA, die zurzeit im Geheimen hinter verschlossenen Türen verhandelt werden, aber zugleich jeden Einzelnen von uns betreffen.

Am Mittwoch, dem 25. Februar um 19:30 Uhr im Mentorat für Studierende der Katholischen Theologie, Weberbach 71 in Trier, wird Ralf Welter die zahlreichen Facetten dieser Verträge analysieren und den Einfluss verschiedener Lobbyvertreter auf die aktuellen Verhandlungen deutlich machen.

Hierzu und zur anschließenden Diskussion mit dem Referenten zu diesem spannenden Thema sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung sind erhältlich, beziehungsweise möglich unter 0651 97085-0 oder anmeldung@kab-trier.de

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.