Bitburger Polizei sucht Zeugen: Unfall knapp vermieden

0
Symbolfoto

DUDELDORF. Am Montag war der Fahrer eines Honda gegen 16.15 Uhr auf der B 50 zwischen Dudeldorf und Metterich in Richtung Bitburg unterwegs. Auf einer langen Geraden kam ihm ein LKW entgegen. Dieser LKW wurde von einem schwarzen Chrysler überholt – trotz des ihm entgegen kommenden Hondas.

Der Fahrer des Honda musste stark abbremsen um einen Zusammenstoß mit
dem überholenden Chrysler zu vermeiden. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Bitburg (Tel.: 06561 9685-0) in Verbindung zu setzen.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!

Vorheriger ArtikelBetrunkener Fußgänger von 66-jähriger Frau angefahren
Nächster ArtikelTTIP, CETA, TPP und TISA als ein Anschlag auf die Werte unserer sozialen Marktwirtschaft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.