71-Jähriger erstochen aufgefunden: Tatverdächtiger in U-Haft

0
Foto: Polizei

SULZBACH. Nach dem Fund der Leiche eines 71-Jährigen in einer Wohnung in Sulzbach bei Saarbrücken sitzt ein 52 Jahre alter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Der Mann sei am Montag dem Haftrichter vorgeführt worden, der einen Haftbefehl erlassen habe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann war am Sonntagabend festgenommen worden. Der 52-Jährige hat sich nach Zeugenaussagen in der Wohnung des Opfers aufgehalten. Bislang habe er sich nicht zu den Tatvorwürfen geäußert und über seine Rechtsanwältin die Tat bestreiten lassen, hieß es weiter.

Das Motiv war den Angaben zufolge zunächst unklar, die Ermittlungen dauern an. Eine Obduktion ergab, dass das 71-jährige Opfer mehrere Messerstiche im Oberkörper und im Halsbereich hatte. Der Tote war am Samstag gefunden worden. Eine Nachbarin hatte die Polizei kontaktiert, nachdem der Mann, der im Rollstuhl saß, nicht auf ihr Klopfen und Klingeln an der Wohnungstür reagiert hatte.

Vorheriger ArtikelBettensteuer-Entscheidung: Stadt Trier sieht sich bestätigt
Nächster ArtikelMotoren dröhnen wieder: Saisonauftakt zur Luxemburger Stock-Car-Meisterschaft 2022

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.