Polizei nimmt Gesuchten fest – der beschwert sich lautstark über die Öffunung seiner Tür

0
Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

WADRILL. Den Sonntagmorgen hatte sich ein 25-jähriger Mann anders vorgestellt: Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Köln vor. Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland konnten am heutigen 15.5. ermitteln, dass der 25-Jährige sich in einem Wohnhaus in Wadrill aufhielt, wie die Polizei mitteilt.

Da er auf Läuten, Klopfen und Rufen nicht öffnete, wurde ein Schlüsseldienst hinzugerufen, der begann, die Haustür zu öffnen. Hierauf riss der Gesuchte von innen die Tür auf und beschwerte sich lautstark über die Türöffnung. Die eingesetzten Beamten erklärten dem Gesuchten um 8.15 Uhr die Festnahme. Bei ihm wurden geringe Mengen an Amphetaminen und Cannabis beschlagnahmt. Im Geldbeutel hatte der Mann einen offensichtlich gefälschten Impfausweis und zwei ihm nicht gehörende Kreditkarten.

Während der polizeilichen Maßnahme beleidigte der Festgenommene mehrfach die eingesetzten Polizeibeamten. Er randalierte in der Gewahrsamszelle und wurde gleich nach Erledigung der Formalitäten der Justizvollzugsanstalt Ottweiler zugeführt. Den Mann erwarten jetzt Strafverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, der Beleidigung und wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Zu den sichergestellten Kreditkarten, welche auf andere Personen ausgestellt sind, laufen weitere Ermittlungen. Hier kommen Diebstahls- oder Unterschlagungshandlungen in Betracht, was jedoch noch ausermittelt werden muss.

Vorheriger ArtikelEin Jahr laufende Wahlperiode in RLP: Insgesamt 24 Gesetzentwürfe im Landtag eingebracht
Nächster ArtikelZemmer-Rodt: Scheibe eingeschlagen und Handtasche aus PKW geklaut

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.