132 Einsatzkräfte: Feuerwehr-Großeinsatz bei Brand in Mehrparteienhaus

0
Foto: dpa/Symbolbild

KAPPEL. Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht von Samstag, 16.4.2022, auf Sonntag, 17.4.2022, in einem derzeit von vier Personen bewohnten Mehrparteienhaus in Kappel zu einem Wohnungsbrand im Erdgeschoss.

Die alarmierten Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen des Feuers auf das gesamte Wohnanwesen verhindern und den Brand löschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ist das Anwesen derzeit nicht bewohnbar. Es ist kein Personenschaden entstanden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100.000,- Euro. Die umliegenden Feuerwehren waren mit 132 Einsatzkräften vor Ort.

Vorheriger ArtikelMaskenpflicht im Knast? Gefängnisse in RLP entscheiden selber
Nächster ArtikelWeinkönigin besucht Ahrtal: «Zeichen für Aufbruch»

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.