Trickdiebstahl in der Trierer Innenstadt: Ältere Dame im Rollstuhl beklaut – Passanten greifen ein

0
Foto: Polizei

TRIER. Wie die Trierer Polizei mitteilt, wurde am heutigen Sonntag, den 27.03.2022, um 17.15 Uhr in der Trierer Simeonstraße, in Höhe der dortigen Sparkasse, eine ältere Dame im Rollstuhl zunächst von einem Täter mit einem Schild abgelenkt und um eine Spende gebeten.

Währenddessen entwendete ein zweiter Täter die Geldbörse der Dame aus einer am Rollstuhl befindlichen Tasche. Im Anschluss flüchteten die beiden Täter in Richtung Hauptmarkt.

Hierbei konnten sie durch Passaten gestoppt und zur Rückgabe der Geldbörse aufgefordert werden.

Nach Herausgabe dieser flüchteten die beiden Täter in Richtung der Treveris Passage. Die beiden werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: ca. 26 Jahre alt, südländischer Phänotyp, schwarze lange Jacke, darunter Rucksack, hellblaue Jogginghose, blaue Kappe, schwarze Turnschuhe

Täter 2: ca. 26 Jahre alt, südländischer Phänotyp, weißes Hemd mit schwarzem Muster, schwarze Jeans, schwarze Lackschuhe

Zeugen und die Geschädigte der Tat werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Trier persönlich oder unter der 0651-97795210 zu wenden.

Vorheriger Artikel++ Saarland-Wahl: Vorläufiges Endergebnis ++ SPD triumphiert ++ Grüne auch raus ++
Nächster Artikel++ lokalo.de Blitzer-Service am Montag: Hier gibt es heute Kontrollen ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.