Im 100. Jubiläumsjahr – Neuer Naturrasenplatz an SV Olewig übergeben

0
Foto: OB Leibe via Facebook

OLEWIG. Grünes Gras statt roter Erde in Olewig! Am vergangenen Samstag, 30. Oktober, hat Triers Oberbürgermeister Wolfgang Leibe gemeinsam mit Begoña Hermann von der ADD, Sportdezernentin Elvira Garbes und Ortsvorsteherin Petra Block und vielen weiteren Gästen, den neuen Naturrasenplatz in Olewig an den SV Trier-Olewig und dessen Vorsitzenden, Peter Terges, übergeben. Der Verein feiert in diesem Jahr sein hundertjähriges Bestehen.

Künftig können in Olewig fast 240 Fußballerinnnen und Fußballer der elf vereinseigenen Mannschaften auf dem neuen “Grün” trainieren und ihre Spiele bestreiten. Außerdem steht der Platz auch den Kindern der Grundschule und der KiTa zur Verfügung. Wer den SV Olewig unterstützen will bei seiner Übernahme des Eigenanteils, kann unter www.sv-olewig.de eine Parzelle des neuen Platzes erwerben.

Vorheriger ArtikelHalloween-Ansturm rund um “Holiday-Park”- Beleidigungen, Pöbeleien und Verkehrschaos!
Nächster Artikel++ Aktuell: Corona Stadt Trier und Landkreis – Weiterer Todesfall in der Stadt Trier ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.