„Mäßig warm“: Regnerischer Wochenstart in der Region

0
Foto: dpa

REGION TRIER. Die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland müssen sich zum Wochenbeginn auf Regen und mäßig warme Temperaturen einstellen.

Am Montag regnet es zunächst gebietsweise, später breitet sich der Regen schauerartig aus, wie der Deutsche Wettedienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. Am Nachmittag und Abend sei örtlich mit Gewittern und Starkregen zu rechnen. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 23 Grad, im Bergland um 18 Grad.

In der Nacht zum Dienstag kann es stellenweise noch schauern oder kurz gewittern. Im Verlauf der Nacht kann es örtlich neblig werden. Die Tiefstwerte liegen zwischen 13 und 9 Grad.

Am Dienstag gibt es einen Mix aus Wolken und Sonne. Es kann erneut schauern, teils auch gewittern. Lokal sind Unwetter durch heftigen Starkregen möglich. Die Temperaturen steigen auf 24 Grad in der Vorderpfalz und 19 Grad in der Eifel.

Vorheriger ArtikelBetrunkener Rollerfahrer stürzt aus Freundlichkeit
Nächster Artikel„Schlimme Bilder im Kopf“: Bedeutung von psychologischer Betreuung nach Hochwasser nimmt zu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.