Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Auto mit Eiern beworfen

0
Foto: dpa/Symbolbild

WADERN-STEINBERG. Am gestrigen Samstag befuhr eine 26-jährige Autofahrerin gegen 0.15 Uhr mit ihrem schwarzen VW Polo die Eichenlaubstraße in Wadern-Steinberg. In Höhe der Kirche bzw. einer dortigen Metzgerei wurden plötzlich mehrere Eier in Richtung der Fahrbahn geworfen, wie die Polizeiinspektion Nordsaarland heute mitteilt.

Hierdurch kam es zu einer gefährlichen Situation, da die Eier den PKW trafen und ihn auch beschädigten. Zudem wurde die Gebäudefassade eines Hauses beschädigt. Hinweise zu der Tat bitte an die Polizeiinspektion Nordsaarland, Telefon 06871-9001-0.

Vorheriger ArtikelImmer mehr Bauunternehmen und Bauarbeiter in RLP
Nächster Artikel„Gregorianik plus Orgel“ zum Benediktsfest in St. Matthias

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.