Aktuell: Mit Säugling an Bord – Fünf Verletzte bei schwerem Frontal-Crash vor Zemmer

0
Foto: Steil-Tv.de

HEIDWEILER. Folgenschwerer Unfall am frühen Donnerstagabend. Gegen 18.30 Uhr kam es auf der L 43, zwischen Heidweiler und Zemmer, zu einem schweren Verkehrsunfall. Mehrere Menschen, darunter auch Kinder, wurden verletzt.

Laut Polizeiangaben, verlor ein mit vier Personen besetztes Fahrzeug in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle und kollidierte nach einem Manöver frontal mit einem entgegenkommenden Wagen.

Foto: Steil-Tv.de

Im Fahrzeug des Unfallverursachers saßen insgesamt vier Personen, davon mit zwei Erwachsenen und zwei Kinder – darunter ein Säugling. Alle fünf Beteiligten, das entgegenkommende fahrzeug war mit einer Person besetzt, wurden durch den Zusammenstoß verletzt und nach der Versorgung vor Ort in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

Foto: Steil-Tv.de
Die Fahrbahn musste zur Unfallaufnahme und im Anschluss zur Erstellung eines Gutachtens, welches durch die StA Trier angeordnet worden ist, für etwa 3,5 Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz waren neben den eingesetzten Polizeibeamten die Freiwillige Feuerwehr Heidweiler und Dierscheid, der Wehrleiter VG Wittlich Land, fünf Rettungswagen, ein Notarzt, ein fliegender Notarzt, die Air Rescue Luxemburg, die Straßenmeisterei Trier und ein Gutachter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.