Zu Boden geschleudert und verletzt – Verursacher flüchtet nach Kollision mit Fußgänger!

0
Blaulicht auf einem Polizeiwagen; Foto: dpa

BAD KREUZNACH. Wie die Polizei mitteilt, kam es am gestrigen Am Donnerstagabend, 15. April, gegen 22 Uhr in der Wilhelmstraße, Höhe Krankenhaus St. Marienwörth, zu einer Verkehrsunfallflucht.

Demnach wurde Ein 19-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Straße, von einem aus Richtung Salinenstraße kommenden schwarzen Pkw, erfasst und zu Boden geschleudert. Der Wagen entfernte sich daraufhin umgehend von der Unfallstelle. Durch die Kollision wurde der 19-Jährige leicht verletzt. Er erlitt Schürfwunden und Prellungen im Gesicht.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Vorheriger ArtikelJustizminister zu neuem Infektionsschutzgesetz: „Erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken“
Nächster Artikel++ Rheinland-Pfalz: Keine Gültigkeit – Stadt setzt Ausgangssperre nach Gerichtsbeschluss aus ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.